Datenschutz

Apr
22

Google kartographiert WLAN Netze

Heute ist bekannt geworden, dass in den Fahrzeugen von Google zur Erfassung von Daten für Google Street View nicht nur Kameras und das hierfür notwendige Equipment verbaut sind. Gleichzeitig mit den Bildern werden von den Fahrzeugen auch Informationen über WLAN Netze erfasst.

Mär
16

Vorratsdatenspeicherung 2.0, ELENA und ACTA

Die Vorratsdatenspeicherung ist vorerst vom Tisch. Es bleibt jedoch abzuwarten, ob und wie schnell die Regierung eine verfassungskonforme Umsetzung der EU-Richtlinie in ein Gesetzt gießen wird. Aus diesem Grund ruft der Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung dazu auf die Version 2.0 zu verhindern. Auf seinen Seiten gibt er Hinweise und Unterstützung für die Überzeugung des "eigenen" Bundestags Abgeordneten gegen eine Version 2.0 des Gesetzes einzutreten.

Mär
1

Verletzt Google Street View deutsche Datenschutzgesetze?

Die Gutachten kommen zu unterschiedlichen Ergebnissen. Ein heute veröffentlichtes Gutachten des Karlsruher Zentrums für Angewandte Rechtswissenschaft kommt zu dem Ergebnis, dass Google Street View "nur unter gewissen Einschränkungen zulässig" ist. Das vor knapp einer Woche von Google selbst in Auftrag gegebene Gutachten sieht die Situation völlig anders. Laut Google ist der Dienst für Deutschland juristisch einwandfrei.

Feb
9

Datenschutz für Gebäude?

Solche Töne ist man von der CSU in Sachen Datenschutz nicht gewohnt. Bundesverbraucherministerin Ilse Aigner wettert weiter gegen das Produkt Google Street View bzw. die von Google durchgeführte "Erfassung" von Straßenzügen.

Bisher wurde der Schutz von Daten nicht so hoch bewertet. Gerade wenn es um die Erfassung von Daten durch den Staat geht, muss der Datenschutz zurückstehen. Die Vorratsdatenspeicherung ist dabei nur die Spitze des Eisberges. Aber auch der Wirtschaft werden keine engen Zügel bzgl. der Verarbeitung von Daten angelegt.

Inhalt abgleichen